Unsere Kooperationspartner

Seit dem Beginn der Kooperation mit der Grundschule Röthmoorweg im August 2013 konnte sich eine enge Zusammenarbeit zwischen LehrerInnen und PädagogInnen entwickeln. In gemeinsamen Projekten, täglichen Übergaben am Mittag sowie einem regelmäßigen und kollegialen Austausch wurde eine überaus gelungene Vernetzung des Vor- und Nachmittages erreicht. 
Mehrere PädagogInnen, die am Nachmittag die Betreuung der Klassen übernehmen, arbeiten eng mit den Lehrkräften zusammen und unterstützen diese zusätzlich im Unterricht.

Wir arbeiten auch eng mit dem Albertinen-Haus, einem Zentrum für Geriatrie und Gerontologie für Altersmedizin mit Sitz in Hamburg- Schnelsen, zusammen. Durch die Kooperation ist es uns gelungen, ein Schwimmangebot für die Kinder in der Spätbetreuung zu gestalten. Jeden Dienstag von 16.00 – 17.30 Uhr gehen die Kinder zusammen mit zwei PädagogInnen ins Albertinen-Haus, um gemeinsam die Zeit bei Bewegungsspielen oder einem entspannten „Planschen“ im Wasser zu genießen. Ein großer Vorteil dieses Angebotes besteht darin, dass sich das Albertinen- Haus in unmittelbarer Nähe befindet. In ca. 5 Minuten Fußweg sind die Kinder am Ziel angelangt und das Schwimmbecken ist während der 1,5 Stunden nur für die GBS Röthmoorweg reserviert.

 
 

Seit Oktober 2017 besteht die Kita Röthmoorweg in einem liebevoll gestalteten Pavillon auf dem Gelände der Schule Röthmoorweg in Schnelsen. Rund 35 Kinder im Alter von 9 Monaten bis zum Schuleintrittsalter finden hier einen Platz. In der Kita Röthmoorweg können die Kinder aufgrund der direkten Nähe zur Grundschule vom Krippen- bzw. Kindergartenalter bis zum Verlassen der Grundschule „aus einer Hand“ betreut werden.

Jeden Donnerstag besuchen 4-5 Schulkinder die Kita Röthmoorweg. Jeder Jahrgang hat die Möglichkeit, einmal im Monat die Kleinen zu besuchen. Darüber hinaus bieten eine Erzieherin der Kita und eine Pädagogin der GBS ein gemeinsames Angebot am „Offenen Freitag“ an. Dies bedeutet, dass die Kinder der Grundschule zusammen mit den Kindern aus der Elementargruppe spielen können. Sie turnen zusammen in der Turnhalle oder entspannen gemeinsam in einem der Räume der Schule. Nicht selten lesen die Großen den Kleinen eine Geschichte vor oder zeigen ihnen bestimmte Spiele.