Unsere Angebote in der Spätbetreuung

Die Spätbetreuung beginnt um 16:00 Uhr und endet um 18:00 Uhr. Die Kinder, die für die Spätbetreuung angemeldet sind, treffen sich im Haus 4 der Schule Röthmoorweg. Damit es den Kindern auch in der Spätbetreuung nicht langweilig wird, haben wir verschiedene Angebote für sie vorbereitet, die sie dem unten angeführten Plan entnehmen können. Für die Angebote wie Schwimmen, kreative Angebote und Spiele, Volleyball oder Sporttreff ist keine Anmeldung erforderlich, die Kinder können also je nach Lust und Laune entscheiden, ob sie an den Angeboten teilnehmen möchten oder nicht.

Welche Projekte während unserer Spätbetreuungszeit angeboten werden, entnehmen Sie bitte unserem Wochenplan und der Beschreibung der einzelnen Angebote.

Falls Sie unser Spätbetreuungsangebot in Anspruch nehmen möchten, melden Sie Ihr Kind / Ihre Kinder bitte im Schulbüro oder direkt im PEDIA Büro im Haus 4 der GBS Röthmoorweg an.

Der Wochenplan

MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitag
ab 16:00 Uhrab 16:00 Uhrab 16:00 Uhrab 16:00 Uhrab 16:00 Uhr
GitarrenkursSchwimmenTanzen

Zeichnenworkshop

& Fußball (Ballspiele,

Bewegung)

Backen und Kochen
     


Die Angebote

Schwimmen

Schwimmen

Jeden Dienstag ab 16:15 – 17:30 Uhr findet ein Schwimmangebot statt. In enger Kooperation mit dem Albertinenhaus ist es uns gelungen, ein Schwimmangebot zu gestalten. Da das Schwimmbad sich gleich „um die Ecke“ befindet, haben die Kinder keinen langen Wege und das Schönste – das Schwimmbecken wird nur für sie reserviert.

Backworkshop

In dem Backworkshop kochen oder backen die Kinder gewisse Köstlichkeiten, sie lernen mit den Lebensmitteln umzugehen und bestimmte Gerichte zu kreieren.Darüber hinaus lernen sie (falls sie es noch nicht erlernt haben) mit dem Messer und mit der Gabel umzugehen.
Sporttreff

Fußball

Je nach Lust und Laune der Kinder wird parallel zum Zeichenworkshop ein Sportangebot in der Turnhalle stattfinden. Die Kinder können jeden Donnerstag also selbst entscheiden, ob sie Fußball, "Abbacken", "die chinesische Mauer" oder andere Spiele spielen wollen.

Gitarrenworkshop

Im Gitarrenworkshop entwickeln die Kinder das Rhytmusgefühl und erlernen das Gespür für ein Instrument, lernen die Gitarre selbst zu stimmen und die einfachsten Akkorde zu spielen.

Zeichenworkshop

Im Zeichenworkshop erlernen die Kinder die verschiedenen Techniken des figurativen Zeichnens, erstellen eigene Comics und üben Tiere, Menschen und Gegenstände zu zeichnen.

Tanzen

Tanzen in der Turnhalle.