Unsere Angebote am Nachmittag

Am Nachmittag haben die Kinder ein breites Spektrum an verschiedenen Angeboten und Projekten, die sie je nach Belieben nutzen können.
Die Kinder können also zwischen teilnahmepflichtigen und offenen Angeboten wählen.

Welche Projekte am Nachmittag angeboten werden, entnehmen Sie bitte unserem Wochenplan und der Beschreibung der einzelnen Angebote.

Falls Sie unser Nachmittagsangebot in Anspruch nehmen möchten, melden Sie Ihr Kind / Ihre Kinder bitte im Schulbüro oder direkt im PEDIA Büro im Haus 4 der GBS Röthmoorweg an.

Der Wochenplan

MontagDienstagMittwoch  DonnerstagFreitag
13.00 Uhr13.00 Uhr13.00 Uhr13.00 Uhr13.00 Uhr
Lernzeit 3. und 4. KlassenLernzeit 3. und 4. KlassenLernzeit 3. und 4. KlassenLernzeit 3. und 4. Klassen 
 ab 13.30Uhr   
 

Gitarrenkurs (13.30-14.15)

Geigenkurs (Einzelunterricht ab 14.15)

Chor (13.30-14.30)

Psychomotorik (14.00-15.00)

   
14.15 Uhr14.15 Uhr14.15 Uhr14.15 Uhr14.15 Uhr

Lernzeit Vorschule, 1. und 2. Klassen

Lernzeit Vorschule, 1. und 2. Klassen

Lernzeit Vorschule, 1. und 2. Klassen

Lernzeit Vorschule, 1. und 2. Klassen

Offene Angebote :

Gartenprojekt,

Basteln,

Kochen und Backen,

turnen,

Tischtennis,

Spanischkurs,

Zeichnen,

Brettspiele,

Fußball,

draußen spielen uwv... je nach Woche

  ab 14.15 Uhr
  
  

Gartenprojekt (14.15-15.30)

  
ab 15.00 Uhr ab 15.00 Uhr  

Flöte (15.00-15:45)

Russischkurs (15.00-16.00)

 

Russischkurs (15.00-16.00)

Leichtathletik (15.00-16.00)

Musikunterricht mit Trommeln

1. + 2. Klasse und 3.+ 4. Klasse 14-tägig  (15.00-16.00)

  
     
     

Für manche Kinder werden darüber hinaus folgende Projekte angeboten:

SprachförderungLesen mit einem Mentor
mittwochs und donnerstags von:
13:15 - 14:00 Uhr
14.00 - 14:45 Uhr
täglich von:
13:15 - 14:00 Uhr
14.00 - 14:45 Uhr


Die Angebote

Lernzeit

Während der Lernzeit bewältigen die Kinder verschiedene Aufgaben, die die Lehrer in einem Wochenlernzeitplan für sie zusammenstellen. Die Lernzeit dient einerseits dazu, verschiedene Aufgaben in den Schulbüchern zu meistern andererseits aber durch die Teilnahme an verschiedenen Angeboten, die kreativen, kognitiven, motorischen oder sprachlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten zu fördern und zu entwickeln. Die Lernzeit kann nicht mit den Hausaufgaben gleich gesetzt werden, da unter dem Begriff auch alle von den GBS angebotene Projekte wie z.B. Gitarrenkurs, Chor, Leichtathletik usw. subsumiert werden.

Russischkurs

In dem Russichkurs lernen die Kinder die russische Sprache. Auf einfache Art und Weise wird das Alphabet erklärt und einfache Geschiten vorgelesen.

Chor

Dieser Kurs richtet sich an alle Kinder, die singen möchten und verschiedene Theaterstücke einzuüben.

Flöte

Dieser Kurs richtet sich nur an einige Kinder, die Lust und Interesse haben, Flöte zu spielen. Sie lernen einfache Lieder zu spielen und in der Gruppe zu musizieren.

Musikkarussell

Dieser Kurs richtet sich nur an einige Kinder, die Lust und Interesse haben, zu musizieren. Sie lernen den Umgang mit verschiedenen Instrumenten kennen und suchen sich das Instrument aus, mit dem sie spielen möchten. Das Ziel des Angebotes ist, eine Band zu "gründen" und am Ende des Schuljahres "das Geübte" auf der Bühne zu spielen. Maximale Teilnehmerzahl sind 10 Kinder im Alter von 8-10 Jahren.

Musik und Trommeln

In dem Kurs lernen die Kinder das Taktgefühl, trommeln zusammen und lernen mit verschiedenen Instrumenten umzugehen.

Psychomotorik

Dieses Angebot dient dazu, die Emotion, Kognition und Bewegung in Einklang zu bringen. Dies bedeutet, dass die psychomotorische Förderung den Kindern verhelfen soll, ihren eigenen Körper besser zu beherrschen und wahrzunehmen. Durch die verschiedenen Spiele sollen die Kinder auch ihre motorischen Fähigkeiten einsetzen und weiter entwickeln.

Leichtathletik

In diesem Kurs lernen die Kinder, ihre motorischen Fähigkeiten und individuelle athletische Stärken zu entwickeln.

Besuch der Kita Röthmoorweg

Jeden Donnerstag besuchen verschiedene Kinder, die kleinen Nachbarn aus der Kita Röthmoorweg. Das Ziel der Kooperation ist, den Kindern ein Miteinander zu ermöglichen. Die Großen zeigen den Kleinen verschiedene Spiele, "kümmern" sich um sie oder lesen ihnen verschiedene Geschichten vor. Dadurch entstehen Patenschaften und die Kindergartenkinder haben die Möglichkeit, schon von Anfang an, das Schulleben kennen zu lernen.

Gartenprojekt

Integriert in unserem Schulhof hinter dem Fußballplatz findet man einen idyllischen Schulgarten. Wenn man durch die Pforte geht, entdeckt man viele Bäume und ein großes Beet, einen Schuppen mit viel Werkzeug, Schubkarren und einen Pavillon mit Schnitzmaterial. Zweimal in der Woche gehen die Kinder auf Forschungsjagd am Teich, ziehen Unkraut und ernten rote Tomaten. Viele buddeln auch fleißig nach Regenwürmern und bauen Flüsse aus Regenwasser. Ganz nach dem Moto "Einfach mal sein und vom Schulalltag entfliehen", läuft die Uhr ganz anders im Garten. In den nächsten Wochen wollen wir Tippis bauen und Schnitzen lernen. Außerdem müssen wir den Garten winterfest machen, um im neuen Jahr dann ordentlich Gemüse, Kräuter und Blumen zu pflanzen.