Unsere Angebote am Nachmittag

Am Nachmittag wird den Kindern ein breites Spektrum an verschiedenen Angeboten und Projekten, die sie nach ihren Interessen auswählen können, angeboten. 

Welche Projekte am Nachmittag angeboten werden, entnehmen Sie bitte unserem Wochenplan sowie der Beschreibung der einzelnen Angebote.

Falls Sie unser Nachmittagsangebot in Anspruch nehmen möchten, melden Sie Ihr Kind / Ihre Kinder bitte im Schulbüro oder direkt im PEDIA Büro im Haus 4 der GBS Röthmoorweg an.

 

Der Wochenplan

MontagDienstagMittwoch  DonnerstagFreitag
13.00 Uhr13.00 Uhr13.00 Uhr13.00 Uhr13.00 Uhr
Lernzeit 3. und 4. KlassenLernzeit 3. und 4. KlassenLernzeit 3. und 4. KlassenLernzeit 3. und 4. Klassen 
 Chor 13.30-14.30ab 13.30Uhr   
Geigenkurs (Einzelunterricht ab 14.15)

Gitarrenkurs 1.-2. Klassen (13.30-14.15)

   
14.15 Uhr14.15 Uhr14.15 Uhr14.15 Uhr14.15 Uhr

Lernzeit Vorschule, 1. und 2. Klassen

Lernzeit Vorschule, 1. und 2. Klassen

Lernzeit Vorschule, 1. und 2. Klassen

Lernzeit Vorschule, 1. und 2. Klassen

Offene Angebote :

Gartenprojekt,

Basteln,

Kochen und Backen,

Bewegungsspiele (Turnhalle),

Tischtennis,

Abbacken (Turnhalle),

Raufen (Turnhalle),

Yoga,

Just Dance,

Zeichnen,

Brettspiele,

Fußball,

draußen spielen uvm... je nach Woche

  ab 14.00 Uhrab 14.15 Uhr
ab 14.15 Uhr 
 Psychomotorik VSK- 1. Klassen (14.00-15.00)

Gartenprojekt (14.30-15.30) wetterabhängig

Musikkarussell 3.-4. Klassen (14.15-15.00) 
ab 15.00 Uhr ab 15.00 Uhr  

Flöte (15.00-15.45)

Russischkurs (15.00-16.00)

 

Russischkurs (15.00-16.00)

Leichtathletik (15.00-16.00)

Musikunterricht mit Chris 

1. + 2. Klasse und 3.+ 4. Klasse wöchentlich abwechselnd  (15.00-16.00)

  
ab 15.30 Uhr Teezeitab 15.30 Uhr Teezeit ab 15.30 Uhr Teezeitab 15.30 Uhr Teezeitab 15.30 Uhr Teezeit
     

Für manche Kinder werden darüber hinaus folgende Projekte angeboten:

SprachförderungLesen mit einem Mentor
mittwochs und donnerstags von:
13.15 - 14.00 Uhr
14.00 - 14.45 Uhr
täglich von:
13.15 - 14.00 Uhr
14.00 - 14.45 Uhr


Die Angebote

Lernzeit

Während der Lernzeit haben die Kinder die Möglichkeit, die Aufgaben, die sie von ihren Lehrkräften im Rahmen eines Wochenlernplanes erhalten haben, zu bearbeiten. Dabei haben die Kinder jederzeit die Möglichkeit, ihren/ihre Betreuer/In bei Lernbarrieren um Unterstützung zu fragen. Die Lernzeit kann allerdings keinesfalls mit den „generellen Hausaufgaben“ gleichgesetzt werden, sondern dient auch zur Teilnahme an verschiedenen Angeboten, welche die kreativen, kognitiven, motorischen oder sprachlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten fördern sollen. Dies sind u. a. der Gitarrenkurs, der Chor sowie die Geigen- und Flötenangebote.

Russischkurs

Der Russischkurs findet zweimal die Woche statt. Währenddessen haben die Kinder die Möglichkeit, die russische Sprache auf einfache Art und Weise zu lernen, indem ihnen das Alphabet beigebracht und kleine Dialoge geführt werden. Die Kinder, die bereits fortgeschrittene Sprachkenntnisse haben, lesen Kurzgeschichten und können ihren Lernzuwachs durch freiwillige Diktate überprüfen.

Chor

Dieser Kurs richtet sich an die Kinder der 1.-4. Klassen, die gerne singen und Spaß daran haben, verschiedene Theaterstücke mit Musik einzuüben und der Fantasie freien Lauf zu lassen. Dadurch, dass große sowie kleine Kinder miteinander musizieren und sich unterstützen, wird ganz nebenbei die Sozialkompetenz gefördert. Das Ziel des Kurses ist es, am Ende des Jahres, das selbst konzipierte Theaterstück, in welches die kreativen Ideen der Kinder mit einfließen, den Mitschülern und Eltern zu präsentieren.

Flöte

Dieser Kurs richtet sich an Kinder, die Lust und Interesse haben Flöte zu spielen. Dabei lernen die Kinder einfache Lieder zu spielen sowie in der Gruppe zu musizieren.

Musikkarussell

Dieser Kurs richtet sich an Kinder, die Lust und Interesse haben zu musizieren. Sie lernen den Umgang mit verschiedenen Instrumenten kennen und suchen sich das Instrument aus, mit dem sie spielen möchten. Das Ziel des Angebotes ist, eine Band zu "gründen" und am Ende des Schuljahres "das Geübte" auf der Bühne zu präsentieren. Maximale Teilnehmerzahl sind 10 Kinder im Alter von 8-10 Jahren.

Musik und Trommeln

In dem Kurs lernen die Kinder ein Taktgefühl durch unterschiedliche, musikalische Stücke zu entwickeln. Dabei trommeln sie zusammen und lernen den gezielten Einsatz von verschiedenen Instrumenten.

Psychomotorik

Dieses Angebot dient dazu Emotionen, Kognition und Bewegungen in Einklang zu bringen. Dies bedeutet, dass die psychomotorische Förderung den Kindern dazu verhelfen soll, ihren eigenen Körper besser zu beherrschen und wahrzunehmen. Durch verschiedene Spiele lernen die Kinder ihre motorischen Fähigkeiten einzusetzen und weiterzuentwickeln.

Leichtathletik

In diesem Kurs lernen die Kinder ihre motorischen Fähigkeiten und individuellen athletischen Stärken zu entwickeln. Durch die Vielfalt der Geräte (Gitterleiter, Trampolin, Klettertau usw.) bietet der Kurs die Möglichkeit, körperliche Erfahrungen in unterschiedlichen Bereichen zu sammeln. So können die Kinder klettern, springen, balancieren oder ihrer Energie auf dem Trampolin freien Lauf lassen. Hierbei steht vor allen im Mittelpunkt, dass die Kinder spielerisch lernen ihre inneren Hürden zu überwinden und kleine Erfolgserlebnisse verzeichnen.

Besuch der Kita Röthmoorweg

Jeden Donnerstag besuchen verschiedene Kinder, die kleinen Nachbarn aus der Kita Röthmoorweg. Das Ziel der Kooperation ist es, den Kindern ein vertrauensvolles Miteinander zu ermöglichen. Die „Großen“ zeigen den „Kleinen“ verschiedene Spiele, "kümmern" sich um sie oder lesen ihnen verschiedene Geschichten vor. Dadurch entstehen Patenschaften und die Kindergartenkinder haben die Möglichkeit, schon von Anfang an, das Schulleben kennenzulernen.

Gartenprojekt

Integriert in unserem Schulhof, hinter dem Fußballplatz, befindet sich ein idyllischer Schulgarten. Im Schulgarten können die Kinder das große Beet, einen Schuppen mit einer Vielzahl an Werkzeugen (Schubkarren, Haken, Besen usw.) sowie einen Pavillon mit Schnitzmaterial entdecken. Zweimal in der Woche gehen die Kinder auf Forschungstour am Teich, ziehen Unkraut und ernten rote Tomaten. Viele buddeln auch fleißig nach Regenwürmern und bauen Flüsse aus Regenwasser. Ganz nach dem Motto „Einfach mal in der Natur sein und dem Schulalltag entfliehen", läuft die Uhr ganz anders im Garten. Somit gibt es je nach Jahreszeit für die Kinder vieles zu entdecken.