Die Vorschulklasse


Ablauf der Nachmittagsbetreuung in der Vorschulklasse

Die Nachmittagsbetreuung der Vorschulklasse beginnt um 12:50. Die Kinder sitzen bereits im Kreis, als ich den Raum betrete. Sie berichten von ihrem Vormittag. Daraufhin folgt mein Vorschlag, wie wir den Nachmittag planen können. Auch die Kinder können sich mit Ihren Ideen und Wünschen an der Planung beteiligen. Nach der Tagesplanung gehen wir an die frische Luft.

Von 13:15-13:45 findet in der Schulkantine das Mittagessen statt. Das gemeinsame Zähneputzen schließt das Mittagessen ab.

Von 13:45 bis 14:15 können die Kinder entweder frei spielen oder wir sammeln Laubblätter, Kastanien u.ä., woraus wir später in der Lernzeit kreativ basteln können. Montags, dienstags und donnerstags verbringen wir die Lernzeit beim Lernen vom Alphabet, leichten Mathematikaufgaben oder basteln zu gelesenen Büchern oder aktuellen Themen.

Jeden Mittwoch von 14 bis 15 Uhr wird eine Extra-Sportstunde angeboten. Freitags werden verschiedene Kurse angeboten, die die Kinder nach ihrer Wahl besuchen.

Täglich von 15 bis 16 Uhr versammeln wir uns wieder am runden Tisch, trinken Tee oder Wasser und essen Obst und Gemüse. In dieser Zeit unterhalten wir uns über den verbrachten Nachmittag, sammeln verschiedene Vorschläge und Wünsche, wie wir gemeinsame Zeit besser gestalten können.

Um 16 Uhr werden die Kinder abgeholt oder gehen in die Spätbetreuung, welche von 16 – 18 Uhr stattfindet.