Klasse 2a und Klasse 2b

Eine Betreuung Ihrer Kinder am Nachmittag wird gewährleistet, indem die Übergabe kurz vor Schulschluss in den Klassenräumen stattfindet. In dem gemeinsamen Kreis werden die aktuellen Ereignisse besprochen und ein Austausch mit der Lehrerin findet statt. Dies ermöglicht, dass wir auf die individuellen Belange der Kinder unter Berücksichtigung deren Tagesform adäquat eingehen können.

Unsere pädagogische Zielsetzung in dieser Altersstufe ist, den Kindern die Regeln für ein soziales Miteinander zu verdeutlichen und diese aktiv umzusetzen, Umgang mit den eigenen, auch negativen Gefühlen wie Wut und Ärger zu schulen und Empathie zu fördern, um dadurch angemessene Verhaltensweisen zu festigen. Feste Strukturen und klare Regeln geben Ihren Kindern einen vertrauten Rahmen und schaffen ein Gefühl von Sicherheit.

Der Tagesablauf

Mittagessen (13:15-13:45)

Den Kindern wird ein vollwertiges und abwechslungsreiches Mittagessen aus der Schulküche geboten, welches sie gemeinsam mit den ErzieherInnen einnehmen. Ein entspanntes Zusammensitzen und die richtigen Tischmanieren werden geübt.

Freispiel an der frischen Luft (13:45-14:15)

Bei jedem Wetter können die Kinder nach dem Essen ihrem natürlichen Bewegungsdrang nachkommen. Unter Aufsicht und in Absprache können sie sich auf dem vielseitigen Schulgelände frei bewegen oder miteinander spielen. Kleine angeleitete Bewegungsspiele fördern die motorischen Fähigkeiten und die Koordination. Besonders wichtig ist dabei die richtige Kleidung!

Lernzeit oder Angebote (14:15-15:00)

Mit der Lernzeit wird ein Rahmen geschaffen, wo die Kinder in ruhiger Atmosphäre und ungestört ihre Aufgaben erledigen können. Die ErzieherInnen stehen den Kindern zur Seite und geben, wenn diese benötigt werden, Hilfestellungen oder auch einen Motivationsschub. Es wird Wert auf einen individuellen Lernprozess gelegt, sodass sich jedes Kind den Unterrichtsstoff nach seinen Möglichkeiten aneignen kann. Freitags findet keine Lernzeit statt. Dadurch freuen sich die Kinder mehr auf die Angebote von Freitags. Die Angebote von Montag bis Donnerstag sind z.B. Musik, Fussball, Handarbeit, Naturforscher und Chor.

Spielzeit & Teezeit (15:00-16:00)

Nach der Lernzeit spielen die Kinder wieder drinnen oder draußen. Als tägliches Ritual findet die Teezeit als gemütliche Abschlussrunde statt. In dem gemeinsamen Kreis werden die Vorkommnisse des Tages besprochen und den Kindern individuelle Verhaltensrückmeldung und positive Verstärkung gegeben. Kleine Rätsel- und Ratespiele machen Spaß und steigern die Aufmerksamkeit. Es werden Obst, Tee und kleine Snacks angeboten.

Abholzeiten (13:00, 15:00 und 16:00)

Sie haben die Möglichkeit, Ihr Kind entweder um 13:00 Uhr, 15:00 Uhr oder 16:00 Uhr abzuholen. Wichtig ist, dass sich jedes Kind bei seinem Betreuer abmeldet! Wenn ein Kind mit einem anderen Kind oder von einer anderen Person als den Eltern abgeholt werden soll, bitten wie Sie, uns dies vorher mitzuteilen. Wir können Ihr Kind ohne eine entsprechende Nachricht nicht mit einer anderen Person nach Hause gehen lassen. Im Notfall (wie z.B. ein Arzttermin) können Sie durch eine Mitteilung Ihr Kind auch außerhalb dieser Zeiten abholen.